Gold Tattoos für Männer – temporäre Körperkunst auf der Haut

Bislang glitzern sich nur die Damen mit temporary Tattoos durch den Sommer. Dabei sind Gold Tattoos für Männer ebenfalls im Trend. Leicht abgewandelt gibt es die Körperkunst als schwarz goldenes Tribal, als Skull Motiv oder auch Multi colorige metallic Drachenmotive. Der Glitzer-Anteil von Gold Tattos für Männer ist deutlich dezenter, dafür sind die Motive meist größer und reicher in ihrer Gestaltung. Gold Tattoos für Männer gibt es für den Schulter- / Armbereich oder auch für Fesseln und Waden. Die perfekte temporäre Alternative zu einer dauerhaften Tätowierung.

Zur Motivauswahl

Hier findet Ihr einige schöne Vorschläge für die aktuelle Männer Tattoo Fashion auf der Haut:

Temporary Tattoo Für Männer Skull

Ein schönes temporary Motiv für Männer sind Totenköpfe oder Skulls. Sie gibt es in verschiedenen Farbschattierungen, unifarben schwarz, mit anderen Farben ergänzt und sogar mit einzelnen Metallic Effekten in Gold oder Silber. Temporary Tattoo Skull Motive gibt es einzeln oder in weitere Motive integriert. Sie eignen sich perfekt für Schulter und Oberarm.

Temporary Tattoos Skull


Temporary Tatoo für Männer Tribal

Der Klassiker unter den Tattoos sind Tribals. Ab jetzt gibt es die beliebten Tribals auch als Temporary Tattoos für Männer. Die verschiedenen Formen, Breiten und Längen können einzeln oder auch kombiniert getragen werden. Perfekt für Ober- und Unterarme sowie Fesseln.

Weitere Motive Temporary Tattoo Tribals

Temporary Tattoo für Männer Dragon

Perfekte Temporary Tattoos für Männer sind Drachen- oder Dragon Motive. Sie gibt es in allen Facetten. Abstrahiert als flächige schwarze fast geometrische Formen oder sehr detailliert ausgearbeitet mit vielen Farben und Details. Drachenmotive gibt es auch als Gold Tattoos für Männer mit metallisch glitzernden Effekten.

Eine Auswahl an Temporary Tattoos Dragon gibt´s hier

Zur Motivauswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*